Arthrose
Termin vereinbaren

Arthrose

Was ist eine Arthrose?

Eine Arthrose-Erkrankung beschleunigt rapide die Alterung der betroffenen Gelenke. Verformen sich Gelenke, kommt es zunehmend zu Gelenkgeräuschen (z. B. Knacken, Knirschen), Gelenkergüssen oder schmerzenden Gelenken, können das Symptome dieser Krankheit sein und es sollte frühzeitig ein Orthopäde konsultiert werden.

Wie wird Arthrose behandelt?

Arthrose kann nicht geheilt werden, der Fokus liegt deshalb auf der Erhaltung der Lebensqualität des Betroffenen, indem eine Schmerzfreiheit erreicht und eine dauerhafte Behinderung durch die Verformung des erkrankten Gelenkes vermieden wird. Eine geeignete medikamentöse Behandlung mit Schmerzmitteln stellt deshalb die Basis der Therapie dar. Falls es das Krankheitsbild des Gelenkes erlaubt, kann teilweise auch durch eine Operation eine Verbesserung erzielt werden. Welche Methoden bei einem operativen Eingriff zum Einsatz kommen, hängt von verschiedenen Faktoren ab und wird in einer ausführlichen Anamnese mit dem Patienten besprochen.

Sie haben Probleme mit Arthrose? Wir helfen Ihnen gerne!

Wie kann man Arthrose vorbeugen?

Eine gute und ausgeglichene Muskulatur entlastet die Gelenke des Körpers und ist somit ein guter Schutz gegen Arthrose. Achten Sie gerade beim Sport darauf, dass Sie ihre Gelenke keinen zu großen und regelmäßigen Überbelastungen aussetzen oder sie dauerhaft fehlbelasten. Ist die Ursache für eine Arthrose allerdings genetisch bedingt, gibt es keine Vorbeugemöglichkeiten. Eine kontinuierliche und engmaschige Überwachung durch einen erfahrenen Orthopäden ist für alle Betroffenen zu empfehlen.